emkon. Systemtechnik, Projektmanagement GmbH
Bahnhofstraße 8a
work27308 Kirchlinteln
Deutschland

Touch the Future – OPEN HOUSE 2016

Unter dem Motto „Touch the Future“ öffnete emkon. vom 7. – 10. November die Türen. Im Fokus standen aktuelle Technik, Innovationen und Zukunftsvisionen. Um die 50 geladenen Gäste kamen von nah und fern, um sich über das emkon. Produktportfolio zu informieren und den durchdachten Verpackungsmaschinenbau in Funktion zu erleben. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Besuchern für ihr Interesse, anregende Gespräche und konstruktive Rückmeldungen bedanken.

____________________

BESUCHERSTIMMEN
____________________

„Es ist immer wieder gut und beeindruckend. Man nimmt immer etwas mit, wenn man zu emkon. kommt.” 

____________________

„Das Bedien- und Beobachtungskonzept ist unschlagbar. Wenn wir das für unsere Produktion einsetzen würden ...”

____________________

„Enormer Zeitgewinn! Dieses Bedien- und Beobachtungskonzept bedeutet eine dramatische Reduktion von Produktions-verlusten.”

____________________

„Das vorgeführte SmartGlass ist unseren heute in der Produktion im Einsatz befindlichen HMI’s meilenweit voraus.“

____________________

„Das Berücksichtigen der Foliendehnung und die automatische Anpassung der Maschine auf diese Schwankungen zeugt von einer problemorientierten Konstruktion.“ (Reaktion auf die Beutelherstellung emkon. FLEXBAG)

 

____________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

emkon. OPEN HOUSE 2016 AFTERMOVIE –
Rückblick und Impressionen

tl_files/articles/landing pages/Open House 2016 Landing Page/video-openhouse.jpg




 

 

 

 

 

 

 

 

Beutelherstellung emkon. FLEXBAG

tl_files/articles/landing pages/Open House 2016 Landing Page/Artikelbild flexbag.jpgKonsequent aus Produktionsperspektive gedacht – emkon. präsentierte die erste vollmodulare Beutelherstellung emkon. FLEXBAG mit insgesamt neun Modulen – von der Abwicklung und dem Faltmodul über mehrere Siegelungen bis hin zum aktiven Schneidwerkzeug. Die FLEXBAG lief mit einer maximalen Geschwindigkeit von 120 Takten und zwei unterschiedlichen Formaten. Interessierte Besucher konnten einen Formatwechsel von einem großvolumigen Standbodenbeutel mit sehr standfester Folie auf einen kleinformatigen Vierrandsiegelbeutel aus empfindlichen Folienmaterial und die problemlose Wiederinbetriebnahme der Maschine live miterleben.

Im Spotlight: Das innovative SmartGlass Bedienkonzept

tl_files/articles/landing pages/Open House 2016 Landing Page/Artikelbild strike 2.jpgDer eigentliche Star der Veranstaltung war das von emkon. patentierte SmartGlass Bedienpanel: Schutzverkleidung und Bedienoberfläche in einem. Diese emkon. Innovation und ihre Möglichkeiten für die nahe Zukunft stießen auf großes Interesse und führten zu begeisterten Diskussionen in Bezug auf die möglichen Einsatzgebiete.
Die Details erklären wir Ihnen bei Interesse gerne persönlich.

 

Robotertechnik im Einsatz

tl_files/articles/landing pages/Open House 2016 Landing Page/Artikelbild flexpick 2.jpgZwei eindrucksvolle Beispiele zeigten den Einsatz von Robotertechnik: Zum einen das überzeugende (und sympathische) Azubiprojekt „Cocktailmaschine emkon. EASY MIX" mit einem hilfsbereiten, getränkereichenden FANUC Kollaborateur, zum anderen ein Präsentationsaufbau mit Delta Robotern. Im Fokus stand hier die schonende Aufnahme desorientierter Produkte sowie deren zielgerichtete Ablage auf ein gegenläufiges Eintaktband. Eine flexible Lösung für eine Vielzahl an Produkten, die eine präzise Ablage bei hoher Wiederholgenauigkeit benötigen. Ein Bild des Aufbaus können Sie sich in unserem dazugehörigen Video machen.

Ausblicke und Visionen

tl_files/articles/landing pages/Open House 2016 Landing Page/Artikelbild industrie.jpgBegleitet wurde die Veranstaltung von Beiträgen, die die Möglichkeiten von Industrie 4.0 in der nahen und fernen Zukunft verdeutlichten und fassbar machten. Denn das war das Anliegen der Veranstaltung: Wir wollen das Schlagwort „Industrie 4.0“ entzaubern und für die produzierende Industrie greif- und nutzbar machen!

 

 

Produktentwicklungen „made by emkon.”

tl_files/articles/landing pages/Open House 2016 Landing Page/Artikelbild produktentwicklung.jpgAn verschiedenen Stationen konnten sich unsere Gäste informieren, auch zum Thema emkon.-eigene Produktentwicklungen, sich austauschen und Kontakte knüpfen.
Ein Kernthema im Rahmen dieser Veranstaltung waren natürlich die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Standbodenbeuteln. Die Vorteile dieser Verpackungsart liegen auf der Hand: Es ist nicht nur eine kostengünstige Verpackung, sondern entspricht auch allen Anforderungen an Hygiene, Usability, Materialersparnis und damit auch Umweltverträglichkeit. Die gezeigten Produkte waren mit Sicherheit überraschend und inspirierend. Oder wie nutzen Sie Schwimmflügelverschlüsse?

Sie haben auch Interesse an diesen Themen?
Natürlich erläutern wir Ihnen unsere Ideen auch ganz persönlich.
Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns!

 

 

PURE INNOVATION 2013

Innovationen erleben – vom 26.08.-02.09.2013 präsentierten wir Kunden, Lieferanten und Interessierten unsere Produktinnovationen dort wo sie entstehen, in Kirchlinteln. Unter dem Motto PURE INNOVATION erhielten über 40 Kunden und Geschäftspartner Einblicke in die emkon. Welt und in die emkon. Welt der Zukunft. An verschiedenen Stationen durften wir unser Verständnis von Flexibilität, Modularität, optimalen Reaktionszeiten auf Marktveränderungen, Kostenreduzierung, Produktivität und Bedienerfreundlichkeit darstellen. 

Besucherstimmen
________________

„Laufende Maschinen, Originalmaterial und Tabak – damit beweist emkon. Vertrauen in ihre Technik. Das ist wirklich beeindruckend.“

________________

„You think forwards!“

________________

„Prepared for innovation and high speed.“

________________

„Following customers requests. Keep doing!“

________________

„Creative, fast & flexible.“

________________

„Konkurrenz belebt das Geschäft.“

________________

„Flexible, customer oriented“

________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

emkon. PURE INNOVATION 2013 Highlights

tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/01_emkon Highlights.jpgIn diesem Video erhalten Sie umfassende Eindrücke von unserer PURE INNOVATION Veranstaltung. Sie sehen die Highlights unserer Veranstaltungswoche: Die Pouch Packer Linien, die Beutelherstellung, den Gebindepacker, neue innovative Konzepte und vieles mehr.
Beachten Sie zusätzlich zu diesem Gesamtvideo auch unsere Einzelvideos weiter unten.
Video emkon. PURE INNOVATIONS 2013 Highlights

 

 

Pouch Packer Linie emkon. FLEX

tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/02_emkon_FLEX.jpgUnsere Standardlinie Pouch Packer Line emkon FLEX. zeigten wir in zwei Varianten. Die erste Linie befüllte Seitenfaltbeutel (mit 30g und 40g) aus dem Magazin, bei einer Geschwindigkeit von 120+ ppm mit Tabak.
Das war der „laufende“ Beweis: emkon. produziert diese Beutelart in sehr hoher Qualität.
Video Pouch Packer emkon FLEX – Seitenfaltbeutel

 



tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/05_emkon_SEAL.jpgAn der zweiten Linie konnten unsere Besucher die Produktion mit Mini Pouches (12,5 g) verfolgen.  Diese Linie bestand aus Waagen, unserer Beutelherstellung emkon. SEAL und dem Pouch Packer emkon. FLEX und zeigte eine Leistung von ebenfalls 120+ ppm.
Besonders eindrucksvoll und in dieser Branche absolut ungewöhnlich: Unsere Besucher konnten eigenes Material und Tabak mitbringen und auf unseren Maschinen fahren. 
Video Pouch Packer emkon. FLEX – Mini Pouch
Video Pouchmaker emkon. SEAL

 

tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/07_emkon_STRIKE.jpgAußerdem zu sehen: Ein Modulwechsel beim Gebindepacker emkon. STRIKE – eines von vielen, eindrucksvollen Beispielen zum Thema „praxisorientierte Optimierung“.
Video Bundler emkon. STRIKE


 

 

 

Pouch Packer emkon. SPEED

tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/03_emkon_SPEED.jpgEin absolutes Highlight war die Modulpräsentation des Highspeed Pouch Packers emkon. SPEED. Unsere Besucher konnten live erleben, wie durch beeindruckende, simple Verfahrenstechnik Beutel mit 240 Takten befördert wurden. Mit der emkon. SPEED präsentieren wir einen Beutelpacker, der alle gewohnten Vorteile des Pouch Packers emkon. FLEX aufweist – sehr hohe Flexibilität in Bezug auf Grammatur, Material und Beutelformat, gute Zugänglichkeit  und eine servicefreundliche, sowie sehr flache und leichte Bauweise. Der wesentliche Unterschied: Der Output pro Quadratmeter wurde verdoppelt! Video Pouch Packer emkon. SPEED

 

Innovative Konzepte

tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/emkon_STAND-UP Pouch.jpgDie bereits patentierte Neuentwicklung einer Standup Pouch Maschine konnte an einem Teststand vorgeführt werden. Diese Maschine  befüllt Standbodenbeutel und Eimer mit einer einzigartigen Vakuumtechnik . Mit dieser Technik ist es möglich bis zu 120 ppm und große Mengen Tabak zu fahren. Ein sehr positiver Nebeneffekt: Staubentwicklung und Tabakverlust werden bis zu 90% reduziert. Das spart Geld! 
Video Stand-up Pouch

 

 

tl_files/events/Pure Innovation 2013/Bilder/10_emkon_TUBE PACKER.jpgEin ebenfalls vorgestelltes, innovatives Hülsenpacker-Konzept überzeugte durch sein sensibles Produkthandling und einzigartige Leistung von 10.000 Stück pro Minute. Der kompakt gebaute emkon. TUBE PACKER verpackt verschiedenartige Zigarettenhülsen in unterschiedlichste Faltschachteln – schonend, qualitativ hochwertig, effizient, bedienerfreundlich und auch nach dem Kauf den Marktbedingungen entsprechend flexibel erweiterbar! Ein weiterer Vorteil der Modularität: Einfache Leistunganpassung auf 3000 oder 6000 Stück pro Minute. Das emkon. Konzept lässt eine direkte Anbindung an den Hülsenmaker zu.

 

 

Usability 2020

Gern schauen wir in die Zukunft und teilen unsere Vorstellung von Usability 2020: Real oder virtuell stehen wir neben unseren Kunden und unterstützen sie: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Wir machen Wege kürzer und reduzieren die Informationsflut auf das für unseren Kunden notwendige Maß. Unsere Service App befindet sich bereits seit drei Monaten in der Pilotphase. Sie macht die Kontaktaufnahme bei Notfällen und Ersatzteilbestellungen bedeutend einfacher und schneller. Diese Applikation wird weiter ausgebaut und mit einem Handheldgerät und einer Operator Uhr verbunden werden. Die Zukunft ist kabellos: Mit dem Handheldgerät vor Ort kabellos programmieren, testen und im Notfall die Maschine stoppen. Die Operator Uhr zeigt dem Maschinenführer Erstwertmeldungen und Warnungen – das reduziert nicht nur Stillstandzeiten, sondern auch Kosten.

Tiefe Einblicke in unsere aktuelle Maschinentechnik, Teststände und Visualisierungen zu Produktinnovationen, Ausblicke auf die Technik der Zukunft und Besucherkameras, um alle Eindrücke festhalten zu können: Das steht für Vertrauen – nicht nur in unsere Maschinentechnik, sondern auch in unsere Besucher.

Das große Interesse an unseren Maschinen und die Rückmeldung unserer Besucher zeigen:

Ob im Standardbereich oder für marketinggetriebene Projekte:
emkon. ist der starke Partner der Zukunft – hochflexibel, qualitativ hochwertig, extrem kostenoptimierend und das bei höchster Innovationskraft.